Biomüll-Entsorgung

Warum Plastiktüten nichts für die Biotonne sind ...

Plastiktüten gehören nicht in die Biotonne!

Da sie sich nicht zersetzen, müssen sie im Kompostwerk mühselig aus dem übrigen organischen Abfall aussortiert werden! Dadurch verursachen sie erhebliche Störungen im Kompostwerk!

Auch vermeintlich "kompostierbare" Kunststofftüten verursachen Störungen!

Diese Tüten aus Maisstärke werden nur anteilig zersetzt, stören den Kompostierungsprozess und müssen am Schluss mühselig herausgesiebt werden!

Für das Kompostwerk Fröndenberg-Ostbüren hat die GWA deshalb ein Verwendungsverbot für so genannte kompostierbare Plastiktüten ausgesprochen!

Alternativen:

  • Tageszeitungen und Papiertüten zum Einwickeln des Bioabfalls,
  • nassfeste Papiertüten
  • (Müllitüten - 2,75 € für 50 Stück, an allen Wertstoffhöfen und vielen anderen Verkaufsstellen erhältlich)

 

Nähere Informationen:

GWA-Abfallberatung

Telefon: 0800-400 1 400 (gebührenfrei)

oder

http://www.gwa-online.de/gwa/bereiche/privathaushalte/abfallentsorgung/bioabfall-kompostierung/biotonne/kompostierbare-kunststoffbeutel/kein-plastik-in-die-biotonne.html

 

Zurück zur Seite "Biomüll"