Aufgabenbereiche der Stadtbetriebe Unna

Abfallwirtschaft/Technische Dienste:

Wir stellen für die Kreisstadt Unna mit ihren ca. 59.000 Einwohnern die ordnungsgemäße Entsorgung von über 13.000 Tonnen Rest- und Biomüll pro Jahr sicher. Dazu leeren unsere Müllwerker pro Woche bis zu 12.000 Abfallgefäße.

Zur Entsorgung des Altpapiers im Gebiet der Kreisstadt Unna bieten wir eine gebührenfreie blaue Tonne an und holen so das Papier direkt von der Haustür ab. Zuätzlich stellen wir für größere Kartonagen Altpapier-Container in der Viktoriastraße gegenüber unserem Verwaltungsgebäude und auf dem Servicehof zur Verfügung.

Angebote wie zum Beispiel Schadstoffannahme und Abfallberatung gehören selbstverständlich ebenso zu den Komponenten unserer Dienstleistungen in einer modernen, umweltorientierten Abfallwirtschaft.

Mehr als 20.000 Besucher pro Jahr schätzen die an unserem Servicehof angebotenen Dienstleistungen. Dieser ist an fünf Tagen (dienstags bis samstags) in der Woche zur Annahme von Grünabfällen und Wertstoffen geöffnet. Erhältlich sind hier auch Serviceartikel, wie zum Beispiel Beistellsäcke, Vorsammelgefäße für den Biomüll.

Abwasserwirtschaft/Gewässer:

Das städtische Kanalnetz von ca. 300 Kilometern wird von uns unterhalten und ausgebaut. Jährlich investieren wir hier ungefähr fünf Millionen Euro in Erneuerungs- und Erweiterungsmaßnahmen.

Natürlich fühlen wir uns auch bei dieser wichtigen Aufgabe der allgemeinen Daseinsvorsorge dem Wohl unserer Bürgerinnen und Bürger und den Aspekten des Umweltschutzes verpflichtet. Um diesen Ansprüchen auch bestmöglich gerecht zu werden, haben wir ein Qualitäts- und Umweltmanagementsystem eingerichtet.

Wenn Sie einen Ansprechpartner für die Genehmigung von Grundstücksentwässerungsanlagen, für Maßnahmen zur Versickerung von Regenwasser bzw. der Entsiegelung von befestigten Flächen suchen, sind Sie bei uns an der richtigen Adresse. Auch die Beratung zur Regenwassernutzung gehört ebenso zu unserem Angebot wie die Organisation der Klärschlammentsorgung bei privaten Kleinkläranlagen.

Straßenreinigung/Pflege der städtischen Grünanlagen:

Das Reinigungsteam der Stadtbetriebe sorgt für saubere Fahrbahnen in den entsprechend klassifizierten Straßen. Die stark frequentierte Fußgängerzone wird täglich gereinigt. Im Herbst und im Winter liegen wichtige Aufgabenfelder in der Laubbeseitigung und im Winterdienst.

Informationen zur Aufteilung der Aufgaben zwischen Stadtbetrieben und Bürgerinnen und Bürgern bei Reinigung und Winterdienst gibt das Kundenzentrum.

Darüber hinaus pflegen die Stadtbetriebe im Auftrag der Kreisstadt Unna die öffentlichen Grünanlagen, die Straßenbäume, die Sportplätze und die Spielplätze im Stadtgebiet.

Friedhofswesen:

Neben den sechs städtischen Friedhöfen wird auch der jüdische Friedhof von uns betreut. Durch bauliche und konzeptionelle Umgestaltungen haben wir uns den Ansprüchen eines modernen Friedhofswesens gestellt.

Beispielhaft für die zahlreichen Investitionen sei hier die vorgenommene Sanierung der Trauerhalle am Südfriedhof genannt, um unseren Bürgerinnen und Bürgern eine pietätvolle und auch zeitgemäße Trauerbegleitung und -bewältigung zu ermöglichen.

Sie suchen die richtigen Ansprechpartner/in?
Das Mitarbeiter/innenverzeichnis finden Sie hier.