Der Friedhof in Afferde

"Unsere Toten leben fort in den süßen Flüssen der Erde, kehren wieder mit des Frühlings leisen Schritt, und es ist ihre Seele im Wind, der die Oberfläche der Teiche kräuselt."

(Häuptling Seattle vom Stamme der Duwamish)

 

Der kleine Ortsteil Afferde hat einen ebenso kleinen wie beschaulichen Friedhof. Dieser ist mit einer Grundfläche von rund 0,9 Hektar der kleinste zu bewirtschaftende Friedhof in Unna - hat aber sowohl für die Bürger von Afferde als auch für die Bürger von Königsborn eine große Bedeutung.

Im vergangenen Jahrzehnt wurden in der Trauerhalle etwa 30 Verstorbene im Jahr verabschiedet. Der Trauerhallenvorplatz und die Wege im neuen Friedhofsteil sind asphaltiert oder gepflastert. 85 Linden säumen die Gassen. Eine Besonderheit des Friedhofs ist das Ehrenmal für die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft. Es befinden sich drei Kriegsgräber auf dem Afferder Friedhof.

Auf dem Friedhof Afferde werden sowohl Erdwahl-, Urnenwahl und Urnenreihengrabstätten angeboten.

 

Friedhof Afferde, Dortmunder Straße, Unna

 

Zurück zum Überblick "Friedhöfe der Kreisstadt Unna"