Der Friedhof in Billmerich

"Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht in den Herzen seiner Mitmenschen."

(Albert Schweitzer)

 

Der kleine am Hang gelegene Friedhof in Billmerich zeichnet sich durch eine prägende Kopf-Linden-Allee aus. Acht anerkannte Kriegsgräber befinden sich hier an dem Ort der Stille, der von bewirtschafteten Ackerflächen umgeben ist. Der Friedhof liegt zwischen der Altendorfer Straße und einem Wirtschaftsweg. Mit einer Fläche von ungefähr 1,2 Hektar ist sie nach dem Afferder Friedhof die kleinste zu bewirtschaftende Gräberanlage. Im vergangenen Jahrzehnt fanden hier im Durchschnitt 17 Bestattungen und Beisetzungen pro Jahr statt - er ist der am geringsten frequentierte Friedhof der Kreisstadt Unna.

Auf dem Friedhof in Billmerich werden Erdwahl-, Kammer-, Reihen-, Kinderreihen-, Urnenwahl- und Urnenreihengrabstätten angeboten.

 

Friedhof Billmerich, Altendorfer Straße

 

Zurück zum Überblick "Friedhöfe der Kreisstadt Unna"