Grabarten auf den Unnaer Friedhöfen

Der Wunsch der Menschen, ihre Toten zu ehren, ist so alt wie die Menschheit selbst. Schon immer galt es als ein heiliges Gebot, Verstorbene würdevoll zu bestatten - und das nicht erst seit Beginn den Christentums. Pietät, Tradition und religiöse Anschauung bestimmen des respektvollen Umgang mit den Toten. In Deutschland besteht Friedhofs- und Bestattungspflicht. Die Art der Bestattung hängt von den Wünschen der Verstorbenen oder Hinterbliebenen ab.

Folgende Grabarten werden auf den Unnaer Friedhöfen für Sargbestattungen und Urnenbeisetzungen angeboten:

 

Sargbestattungen in Wahlgrabstätten:

Erdwahlgrabstätten

Kinderwahlgrabstätten

Kammergrabstätten

 

Sargbestattungen in Reihengrabstätten:

Reihengrabstätten

Kinderreihengrabstätten

Erdgemeinschaftsgrabanlage

Anonyme Reihengrabstätten

 

Urnenbeisetzungen:

Urnenwahlgrabstätten

Urnengemeinschaftsgrabanlage für zwei Personen

Urnen-Erdwahl- und Kammergrabstätten

Urnenreihengrabstätten

Urnengemeinschaftsgrabanlage

Anonyme Urnenreihengrabstätten

 

Kurzinformationen zu den Grabarten 2015: