Grabarten auf den Unnaer Friedhöfen

Erdwahlgrabstätten

In Erdwahlgrabstätten können Sargbestattungen und Urnenbeisetzungen erfolgen. Sie können als ein-, zwei-, drei- und mehrstellige Grabstätte für die Dauer der Ruhezeit erworben werden - für Särge auf dem Südfriedhof 25 Jahre, auf den Friedhöfen Afferde, Nieder- und Obermassen 30 Jahre und auf dem Friedhof Billmerich 40 Jahre. Die Ruhezeit für Urnen beträgt auf allen Friedhöfen 25 Jahre. Die Nutzungsdauer kann verlängert werden.

Auf jeder Grabstelle finden ein Sarg und bis zu vier Urnen Platz. Diese Grabart wird auf allen kommunalen Friedhöfen - außer auf dem Westfriedhof - angeboten. Die Angehörigen übernehmen die Pflege.

Beispiel: