Sargbestattung

Entscheiden sich die Angehörigen für eine Sargbestattung, müssen sie zunächst klären, ob eine Grabstätte vorhanden ist oder eine neue erworben werden muss.

Besitzt die Familie bereits eine Grabstätte, sollte sie die Bestattungsmöglichkeit durch die Friedhofsverwaltung prüfen lassen. Für die Bestattung benötigt die Friedhofsverwaltung die Sterbeurkunde und das Beauftragungsformular.

Das Grab wird von Mitarbeitern der Friedhofsverwaltung ausgehoben und dekoriert. Eine weitere Gestaltung des Grabes kann durch den Bestatter und durch die Angehörigen erfolgen.

Nach der Trauerfeier wird der Sarg von Trägern in Begleitung des Geistlichen oder Redners und eines Mitarbeiters der Friedhofsverwaltung zum Grab geleitet und hineingesetzt.

Mitarbeiter der Friedhofsverwaltung verschließen das Grab und legen den Blumenschmuck darauf.